Eine Polyglobulie bezeichnet man eine durch gesteigerte Blutneubildung erhöhte Erythrozytenzahl oder Konzentration von Hämoglobin im Blut. Das Wort Polyglobulie setzt sich aus den beiden Wörtern „Poly“ für „vermehrt“ und „Globuli“ für „Kügelchen“ zusammen. Es bedeutet „viele Kügelchen(Hämoglobin)“. Da Erythrozyten zu mehr als 90% aus Hämoglobin bestehen spricht man auch von einer Erythrozytose. (weiterlesen↑.)